Veranstaltungen

Musiktage für Tiefe Streicher

Obwohl die tiefen Streicher im Orchester harmonisch und rhythmisch das Fundament bilden und wesentlich am Orchesterklang beteiligt sind, finden die hohen, melodieführenden Stimmen im Allgemeinen mehr Beachtung. In unserem Kurs stehen Cello und Kontrabass für einmal im Mittelpunkt.

Wir möchten anhand von Literatur verschiedener Epochen das Gehör schärfen, den Zusammenklang erforschen und verfeinern und das Ensemblespiel entwickeln. Die Arbeit im "Orchester für Tiefe Streicher" und das Zusammenspiel in kammermusikalischen Formationen stehen dabei im Vordergrund.

Jedes Jahr werden Gäste eingeladen, um einen zusätzlichen Schwerpunkt zu setzen. In den letzten Jahren waren dies beispielsweise ein Komponist, eine Malpädagogin, eine Tänzerin, ein Biologe, ein Liedermacher, eine Schauspielerin oder eine Radiojournalistin.

Die spezielle Atmosphäre des 450jährigen Schloss Wartegg – direkt über dem Bodensee gelegen – trägt viel bei zu einem besonderen Lagererlebnis. Den Teilnehmenden stehen im Schloss Musikräume, der Speisesaal und das historische Bad zur Verfügung. Zur Erholung und zum Schlafen steht im Schlosspark ein kleines Zeltdorf bereit. Der grosse Park mit seinen uralten Baumriesen lässt Raum für Spiele und lädt ein zu Spaziergängen.

weitere Informationen zu den Musiktagen für Tiefe Streicher: www.gerhardoetiker.ch

2020

19. Musiktage für Tiefe Streicher


Sonntag, 5. Juli - Samstag, 11. Juli 2020
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

 

2019

18. Musiktage für Tiefe Streicher


Sonntag, 7. Juli - Samstag, 13. Juli 2019
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Steinhauen

Gast: Christian Bärlocher, Steinmetz

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Aline Spaltenstein, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung

Anna Nyffenegger
Janos Mijnssen
Jonas Bösch, Hilfsleiter

Zwischen den Klängen der Streichinstrumente ertönen bei Ausflügen in den nahe gelegenen Sandsteinbruch die lauten Motoren der Maschinen und das faszinierende Geräusch, wenn das Eisen auf den Stein trifft. Der Steinmetz Christian Bärlocher führt durch die Welt des Sandsteins, zeigt den Steinbruch und die handwerklichen Bearbeitungen. Dazwischen arbeitet jeder an einem eigenen Steinobjekt und erfährt dabei die Härte und Zerbrechlichkeit des Steins.

 

2018

17. Musiktage für Tiefe Streicher


Sonntag, 8. Juli - Samstag, 14. Juli 2018
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Fotografie + Licht

Gast: Michèle Mettler, Fotografie

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello (Hauptleitung)
Lorena Dorizzi, Violoncello
Aline Spaltenstein, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung
Janos Mijnssen, Komposition und Registerleitung
Jonas Bösch, Hilfsleiter

Mit der Fotografin Michèle Mettler tauchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer experimentell in das Thema der Fotografie ein. Während vier Tagen werden wir Licht einfangen, Licht und Schatten beobachten, mit Licht zeichnen und mit Licht beleuchten. Anhand von Portraits, Pflanzen- und Architekturfotografie werden wir sehen, wie sich durch das Einsetzen von Licht die Formen verändern. Es bietet sich sogar die Möglichkeit, in dieser Woche Papier direkt mit dem Sonnenlicht zu belichten oder eine eigene einfache Kamera zu bauen.

 

2017

16. Musiktage für Tiefe Streicher


Sonntag, 9. Juli - Samstag, 15. Juli 2017
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Spielen

Gast: Patricia Rüesch, Spiele

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Dina Kehl, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung
Jeanine Koller
Janos Mijnssen

Wie jedes Jahr stellen wir die Musiktage unter ein Motto. Diesmal lautet es "Spielen" – worunter nicht nur das (selbstverständliche) Instrumentenspiel, sondern zum Beispiel auch das spielerische Erleben des Schlosses und des umgebenden Parks zu verstehen ist.

 

2016

15. Musiktage für Tiefe Streicher


Sonntag, 10. Juli - Samstag, 16. Juli 2016
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Trommeln, Klopfen, Stampfen

Gast: Enrico Lenzin, Perkussion

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung
Jeanine Koller
Janos Mijnssen

Zu Gast ist dieses Jahr der vielseitige Musiker Enrico Lenzin. Unter seiner Leitung trommeln die Teilnehmenden auf Djembes, Cajons, Kübeln und natürlich auf Celli und Kontrabässen. Auch Alphornblasen und Talerschwingen können ausprobiert werden. Enrico Lenzin hat in Wien und Luzern Schlagzeug und Perkussion studiert. Er spielte neun Jahre mit "The Dusa Orchestra" in ganz Europa und wurde auch bekannt mit seiner Alphornshow "Free Alphorn" bei "Die grössten Schweizer Talente" 2016.

 

2015

14. Musiktage für Tiefe Streicher


Sonntag, 5. Juli - Samstag, 11. Juli 2015
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Wind und Wetter

Gast: Daniel Pfister

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung
Jeanine Koller
Janos Mijnssen

Das Megliodia-Jahresmotto "Wind und Wetter" ist zugleich das Thema der diesjährigen Musiktage für Tiefe Streicher im Schloss Wartegg. Umrahmt werden sie von zwei Konzerten. Zum Auftakt spielt das erweiterte Ensemble der Kursleitung, das mit stürmischer Barockmusik auf eine hoffentlich sonnige Sommerwoche einstimmt. Den Abschluss bildet dann ein Konzert der teilnehmenden 30 jungen CellistInnen und KontrabassistInnen – und, wenn das Wetter mitspielt, ein Solarmobilrennen.

 

2014

13. Musiktage für Tiefe Streicher


Montag, 7. Juli - Samstag, 12. Juli 2014
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Schlossgeschichten und Trickfilme

Gast: Irmgard Walthert, Trickfilme

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung
Julia Heilig
Janos Mijnssen

Im Mittelpunkt der diesjährigen Musiktage für Tiefe Streicher steht das Schloss Wartegg. Wir erfahren einiges über die Schlossgeschichte – und erfinden Geschichten, die einen Bezug zum Schloss haben (könnten). Beides bestimmt das Kursprogramm: In den Kammermusik- und Orchesterproben spielen wir Musik aus Epochen, die für die Schlossgeschichte wichtig waren; die erfundenen Geschichten bieten Stoff für Trickfilme in Stop Motion-Technik, die unter der Leitung von Irmgard Walthert hergestellt werden.

 

2013

12. Musiktage für Tiefe Streicher


Montag, 8. Juli - Samstag, 13. Juli 2013
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Maschinen und Musik

Gast: Claudia Valer, Daniel Pfister, Kügelibahnbau

 

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung

Jeanine Koller

Janos Mijnssen

Manuel Bokànyi

Maschinen und Musik: Das Jahresmotto des Vereins Megliodia ist zugleich das Hauptthema der von ihm organisierten Musiktage für Tiefe Streicher. Im Schlusskonzert spielen insgesamt rund 30 junge CellistInnen und KontrabassistInnen – und "mitspielen" wird auch eine riesige, während der Kurswoche gebaute Kügelibahn. Ausserdem gelangt eine Maschinenkomposition von Janos Mijnssen zur Uraufführung.

 

2012

11. Musiktage für Tiefe Streicher


Montag, 9. Juli - Samstag, 14. Juli 2012
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Sommernachtstraum

Gäste: Eva Brunner, Schauspielerin, Bo Wiget, Theatermusiker und Komponist

 

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung

Jeanine Koller

Janos Mijnssen

Manuel Bokànyi

Die diesjährigen Musiktage kreisen um den Sommernachtstraum von William Shakespeare. Zu Gast sind die Schauspielerin Eva Brunner und der Theatermusiker und Komponist Bo Wiget. Sie werden mit den Kindern Theaterszenen und Musik rund um den schalkhaften Kobold Puck, verwirrte Waldwesen und verzauberte Liebespaare erarbeiten. Es wird Theater gespielt, Musik komponiert und viel improvisiert werden. Mendelssohn und Purcell gesellen sich dazu. Und bei einem nächtlichen Spaziergang mit Cello- und Kontrabassklängen erleben wir auch den Schlosspark im Sommernachtstraum. Am ersten Abend entführen die KursleiterInnen alle Mitwirkenden, Eltern und Interessierten in die Welt von Shakespeare und ihren zauberhaften Klang.

 
 

2011

10. Musiktage für Tiefe Streicher


Montag, 11. Juli - Samstag, 16. Juli 2011
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Zauberei und Feuerspiel

Gast: Hannes vo Wald

 

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung

Jeanine Koller

Janos Mijnssen

Passend zum 10-jährigen Jubiläum der Musiktage für Tiefe Streicher beschäftigen wir uns mit Händels Feuerwerksmusik. Zu Gast ist Hannes vo Wald, Zauberer und Feuerwerker der anderen Art. Der ehemalige Primarlehrer und Vater von zwei Kindern lebt seit 20 Jahren von der Zauberei und der Pyrotechnik. Unter seiner Anleitung werden die Kinder in die Welt der Zauberei und des Feuers eintauchen. Den Impuls für unsere Arbeit gibt ein Konzert am Abend des ersten Kurstages mit Hannes vo Wald und der Kursleitung.

2010

9. Musiktage für Tiefe Streicher


Montag, 5. Juli - Samstag, 10. Juli 2010
Schloss Wartegg, Rorschacherberg

Bau einfacher Celli und Kontrabässe

Gast: Daniel Pfister

 

Leitung:
Gerhard Oetiker, Violoncello
Raffael Bietenhader, Kontrabass
Annina Stahlberger, Orchesterleitung

Während der 9. Musiktage für Tiefe Streicher ist Daniel Pfister zu Gast. Unter seiner fachkundigen Anleitung bauen wir einfache Celli und Kontrabässe, und im Verlauf der Woche lernen wir auch, darauf zu spielen. Normalerweise spielen wir auf Instrumenten, welche von einem Geigenbauer in monatelanger Arbeit und unter Verwendung edelster Materialien hergestellt werden. Auf die wesentlichsten Instrumententeile reduziert und mit einfachen Mitteln versuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigenen Streichinstrumente zu bauen, zu experimentieren und den bestmöglichen Klang hervorzubringen.

1.-8. Musiktage für Tiefe Streicher


weitere Informationen: www.gerhardoetiker.ch

 

Megliodia

Verein für Kinder- und Jugendmusikprojekte

Ekkehardstrasse 2, 9000 St.Gallen

St.Galler Kantonalbank AG, 9001 St.Gallen

CH37 0078 1608 3339 5200 0