Veranstaltungen

Konzertreihe 2020

Der Verein Megliodia feiert sein zehnjähriges Bestehen. Wir freuen uns, Ihnen aus diesem Anlass unsere Jubliäumskonzertreihe unter dem Motto "Tafel- und Tanzmusik" präsentieren zu dürfen.
Inspirieren liessen wir uns von den grossen Renaissance- und Barockfesten, die oft mehrere Wochen dauerten. Wir aber feiern grad ein ganzes Jahr lang – mit Konzerten, mit gemeinsamem Singen, mit einer Ballnacht und natürlich mit grossen Tafeln voller Köstlichkeiten. In den barocken Festbeschreibungen lesen wir von Banketten mit elf Gängen und über 300 verschiedenen Speisen. Unter anderem wurden riesige Pasteten aufgetragen, denen im entscheidenden Moment die Musiker mit ihren Instrumenten entstiegen.
So etwas können wir nicht versprechen. Aber wir versprechen eine üppige, abwechslungsreiche Konzertreihe und freuen uns darauf, Sie bei unseren Konzerten begrüssen zu dürfen und mit Ihnen zu tafeln und zu tanzen.

 

11./12. Januar 2020

Kraut und Rüben

 

Quer durch die Jahrhunderte und Musikstile haben wir nach Stücken gestöbert, in denen es ums Essen geht. Aus der erstaunlichen Fülle von Kompositionen (wobei die vielbesungene Banane als Thema klar am beliebtesten ist) entstand ein reichhaltiges musikalisches Menu. Diese wird mit Kinderchor, Geigen, Blockflöten, Celli, Hackbrett und Klavier vorgetragen, vom Team der Militärkantine eins zu eins nachgekocht und dem Publikum aufgetischt.

Militärkantine St.Gallen, Kreuzbleicheweg 2, St.Gallen

Samstag, 11. Januar 2020, 18 Uhr

Sonntag, 12. Januar 2020, 17 Uhr

Türöffnung 30 Minuten vor Konzertbeginn, Dauer ca. 2 Stunden

Mitwirkende
Singschulkinder der Musikschule der Stadt St.Gallen
Schülerinnen und Schüler der Musikschulen Appenzeller Vorderland und der Stadt St.Gallen, der Kantonsschule Trogen und der Kantonsschulen am Burggraben und Brühl St.Gallen

Für Kinder und Erwachsene

 

7. März 2020

Catches und Chäschüechli

Das Singen von Catches (Kanons) war im 17. und 18. Jahrhundert in England ein beliebter Zeitvertreib. Man traf sich in Tavernen und Bierlokalen, wo Komponisten - unter ihnen so berühmte wie Henry Purcell - und ihre Freunde die wunderbar melodiösen, im Text aber oft zweideutigen Lieder vortrugen. Diese Tradition wollen wir wieder aufleben lassen: Wir treffen uns im Naz zum Catches-Singen, Trinken und Chäschüechli-Essen.

Restaurant National zum goldenen Leuen, Schmiedgasse 30, St.Gallen

Samstag, 7. März 2020, 19.45 Uhr

19.00 Uhr: Jahresversammlung des Vereins Megliodia (für Mitglieder)

19.45 Uhr: Konzert und Liedersingen (öffentlich)

Türöffnung 19.30 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Mitwirkende
Sämtliche Besucherinnen und Besucher (Liederbüchlein stehen zur Verfügung)
unterstützt von Mitgliedern des Konzertchors St.Gallen (Leitung Bernhard Bichler)
Barockband: Teresa Hackel, Claudia Heinisch, Annina Stahlberger (Blockflöten),
Yuko Ishikawa (Violine), Gerhard Oetiker (Violoncello), Marie-Louise Dähler (Cembalo), Maria Ferré (Laute, Barockgitarre)


Für Erwachsene

 

 
 
 

25. April 2020

Wie Fürsten festen

 

Wenn vor drei- oder vierhundert Jahren an einem Fürstenhof eine Hochzeit oder eine Krönung gefeiert wurde, dann betrieb man einen schlicht unvorstellbaren Aufwand. Die verschwenderisch inszenierten Anlässe glichen einem eigentlichen Festmarathon - mit Triumphzügen, Turnieren, Theateraufführungen, Tanz und Banketten. In Rossballetten schwebten Pferde durch die Lüfte, und auf den Tischen türmten sich ganze Landschaften aus Zuckerwerk. Taucht mit uns ein die Welt der üppigen Barockfeste, der überbordenden Tafeln und spektakulären Feuerwerke!

 

Historisches und Völkerkundemuseum, Museumstrasse 50, St.Gallen

Samstag, 25. April 2020, 18 Uhr

Konzert abgesagt – wir verschieben es auf Frühling 2021

Mitwirkende
Matthias Albold (Schauspieler), Yuko Ishikawa (Barockvioline), Annina Stahlberger (Blockflöte), Rainer Johannsen (Barockfagott und Blockflöte), Marie-Louise Dähler (Cembalo), Domenico Cerasani (Laute und Barockgitarre)

Für Kinder ab 5 Jahren, ihre Eltern, Grosseltern, Urgrosseltern und alle andern Interessierten

11. Juli 2020

Abschlusskonzert der 19. Musiktage für Tiefe Streicher

 

Die Musiktage für Tiefe Streicher im Schloss Wartegg widmen sich traditionsgemäss einem Schwerpunktthema. Diesmal dreht sich - neben dem im Zentrum stehenden Musizieren auf Celli und Kontrabässen - alles ums Kochen. Zwar werden die Mahlzeiten erfreulicherweise wie gewohnt von der Schlossküche zubereitet. Doch dazwischen besuchen die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer Koch-Ateliers, üben sich im Gemüseschnitzen und gehen im Schlosspark auf Wildkräutersuche. Was da während der Musikwoche alles angerührt, gebraut und gebacken wurde, davon kostet das Publikum im Anschluss an das Konzert beim grossen Apéro.

 

Konzertsaal Schloss Wartegg, Von Blarer Weg 1, Rorschacherberg

Samstag, 11. Juli 2020, 10.30 Uhr

Wir sind optimistisch, dass wir die Musiktage – allenfalls in etwas anderer Form als üblich – durchführen können.

Ausschreibung und Anmeldeformular auf www.gerhardoetiker.ch/musiktage.

Mitwirkende
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Musiktage
Leitungsteam: Gerhard Oetiker (Cello), Aline Spaltenstein (Kontrabass), Annina Stahlberger (Orchesterleitung)

Für alle

Eintritt frei, Kollekte

Die Musiktage für Tiefe Streicher werden unterstützt durch:

21. Nov. 2020

Ballnacht

 

Zum Abschluss der Konzertreihe wollen wir zusammen mit Euch allen ein Fest feiern. Wir lassen das Jubliäumsjahr mit einer rauschenden Ballnacht ausklingen. Unser grosses Jubiläumsorchester spielt zum Tanz auf. Mit Pauken und Trompeten wird das Publikum im Festsaal empfangen und ist danach herzlich eingeladen, unter der fachkundigen Anleitung unserer Tanzmeisterin Helma Franssen alte Tänze kennenzulernen. Vorkenntnisse sind keine nötig - alle können mittanzen! In den Tanzpausen wird nach barockem Vorbild ein üppiges Buffet aufgetragen. Und wer weiss, vielleicht wird ja wie seinerzeit bei Fürstenfesten einer der Pasteten ein Musiker entsteigen.

 

Offene Kirche, Böcklinstrasse 2, St.Gallen

Samstag, 21. November 2020, 18.30 Uhr

Ab 18 Uhr: Eintreffen der festlich gekleideten Gäste und Begrüssungsapéro

18.30 Uhr: Balleröffnung

21.30 Uhr: letzter Tanz

Mitwirkende
Tanzmeisterin: Helma Franssen
Tanzorchester aus Kindern und Jugendlichen verschiedener Ostschweizer Musikschulen
Leitung: Annina Stahlberger

Für alle

Eintritt frei, Kollekte
Getränke auf eigene Rechnung, der Begrüssungsapéro ist offeriert

Die Konzertreihe wird unterstützt durch:

Megliodia

Verein für Kinder- und Jugendmusikprojekte

Ekkehardstrasse 2, 9000 St.Gallen

St.Galler Kantonalbank AG, 9001 St.Gallen

CH37 0078 1608 3339 5200 0